TACHYCON

RealEstimate ist eine Softwarelösung zur Risikoanalyse von Immobilienportfolios. Unser Produkt kombiniert bewährte Standardverfahren der Bewertung und Risikoanalyse mit unserem  innovativen finanzmathematischen Modell.

RealEstimate ist auf die ganzheitliche Betrachtung von Immobilienportfolios ausgerichtet. Alle Immobilien innerhalb eines Portfolios werden nach den gleichen Standards bewertet und sind damit vergleichbar, auch über Währungsgrenzen hinweg. RealEstimate zeigt Ihnen, wie sich der Wert Ihres Immobilienportfolios in der Zukunft entwickeln kann, mit den damit verbundenen Risiken und Chancen. Es zeigt explizit, welche Risiken heute und morgen in Ihrer Immobilieninvestition liegen, und beziffert die Risiken in EUR oder einer anderen Referenzwährung. Es stellt dar, wie sich Ihr Portfolio in Stress-Szenarien verhält.

RealEstimate unterstützt Sie bei Investitionsentscheidungen und dem Erfassen des täglichen Ist-Zustandes Ihres Portfolios. RealEstimate berechnet, wie sich das Gesamtrisiko Ihres Immobilienportfolios aus den Risiken der Einzelimmobilien zusammensetzt und wie sich das Risikoprofil ändert, wenn Sie das Portfolio aktiv managen.

Wir unterstützen Sie gerne auf Projektbasis, wenn Sie individuelle Anforderungen an Objektbewertungen, Risikoreports, Scoring- oder Ratingsysteme, Markt- oder Bewertungszusammenhänge in RealEstimate umsetzen wollen.

Das Investment Immobilie unterliegt den Einflussgrößen eines komplexen Umfelds. Eine rein statische Betrachtung der entsprechenden Einflussgrößen reicht in der Regel nicht aus.

Unsere Modelle beinhalten komplexe mathematische Verfahren, die zur Bewertung und Risikoanalyse von Investitionsobjekten im Kapitalmarkt etabliert und langjährig im Einsatz sind. Die von uns verwendeten Modelle beschreiben die Dynamik der Einflussgrößen in einer deterministischen Entwicklung oder in einer stochastischen Dynamik. In Kombination mit dem Simulationsverfahren bietet RealEstimate somit eine ganzheitliche Sicht über historische, aktuelle und zukünftige Cash-Flows für eine Immobilie oder ein Immobilienportfolio.

Dieses komplexe Bewertungsverfahren von RealEstimate ist so flexibel konfigurierbar, dass damit auch herkömmliche Bewertungsverfahren wie ein Ertragswertverfahren nach ImmoWertV und Cashflow basierte Verfahren wie zum Beispiel DCF durchgeführt werden können.

RealEstimate unterstützt vielfältige Rechenarten und Methoden für die Bildung von Kennzahlen auf Basis aktueller und historischer Daten.

Das Verfahren bietet als wesentliches Alleinstellungsmerkmal die Verknüpfung der makroökonomischen Marktsicht mit der Mikroebene des einzelnen Objektes.

Größen wie ein Value at Risk oder eine Standardabweichung können errechnet werden. Die Breite der Verteilung gibt Aufschluss unter anderem über die Stabilität der betrachteten Ergebnisgröße.

Die makroökonomischen Einflussgrößen werden in ihrer Dynamik konsistent simuliert und sind mit den Cash-Flows eines Assets verknüpft. Dadurch sind die Mikro- und Makroebene verbunden und zukünftige Cash-Flows können in Abhängigkeit von makroökonomischen Einflüssen simuliert werden.

Der Erfolg des Handelns hängt davon ab, die richtigen Entscheidungen zur richtigen Zeit zu treffen. Dazu wird eine Grundlage benötigt, die dem Management jederzeit die Möglichkeit bietet, einen Bericht über aktuelle und zukünftige Kennzahlen des Portfolios zu erhalten, welche auch potentielle zukünftige Entwicklungen einbezieht. Dafür ist es notwendig, vorliegende Marktinformationen quantitativ zu verarbeiten, um deren Auswirkungen auf zukünftige Entwicklungen abzuschätzen und mit den Cashflows der Assets in Beziehung zu setzen. Auf dieser Grundlage kann das Management Handlungsalternativen untersuchen und bewerten.

Diesen Anforderungen begegnen wir mit besonderen Möglichkeiten der Kennzahlenbildung und effektiven Analysemöglichkeiten auf mehreren Ebenen. Die Software RealEstimate bietet eine Vielzahl von Analysemöglichkeiten (z.B. auf Grundlage eines Rendite-Risiko Profils), strategische Analysen auf Portfolio- oder Produktebene durchzuführen.

Dies ist unabhängig davon, ob der Kunde eine Anzahl von Mietverträgen, Objekten, Produkten oder Gesellschaften als Portfolio definiert.

Losgelöst von unserer Softwarelösung RealEstimate beraten wir zu spezifischen Fragestelllungen rund um die Themen Modelle, Analysen, Finanzmathematik und deren Umsetzung in Software.

Im Vordergrund unserer Beratung steht das finanzmathematische Know-How, welches wir mit Fachwissen im Bereich der Immobilienwirtschaft ergänzen.

 Beispiel einer Analyse eines Produktportfolios (Immobilienfonds) im Rendite- Risiko Profil

Beispiel einer Analyse eines Produktportfolios (Immobilienfonds) im Rendite- Risiko Profil

Von der Einzelbewertung zur komplexen Risikoanalyse

Ein einfacher, in sich stimmiger Überblick über die Risiken und Chancen einer Immobiliengesellschaft und des gemanagten Portfolios ist unverzichtbar für dessen effiziente Verwaltung und dynamische Entwicklung. Unser herausragendes Leistungspaket von der Beratung über spezielle Dienstleistungen bis hin zur umfassenden Softwarelösung für die Risikoanalyse von Immobilienportfolios bereitet Ihre Analyseteams auf die Herausforderungen der Zukunft vor.

Mit langjähriger Erfahrung in den Bereichen Finanzmathematik und Risikoanalyse von Portfolios helfen wir Ihnen dabei, zukunftsfähige Lösungen zu entwickeln. Neben dem Einsatz modernster mathematischer Analysemethoden und Verfahren gehört für uns die Begleitung der Analyseteams unserer Kunden zu unseren wichtigsten Aufgaben.

Unser Vorgehen startet bei einer Bedarfsanalyse und endet bei Lösungen, die im Optimum einem kontinuierlichen Verbesserungsprozess unterliegen, um auch mit zukünftigen Anforderungen zu wachsen. Eine einmal entwickelte Lösung von uns bleibt somit nicht „stehen“ sondern wächst, mit Ihrer sich verändernden Umwelt mit.

Wir freuen uns darauf, gemeinsam mit Ihnen neue Wege zu gehen!